Muskelmasseverlust im Alter

Krafttraining erhält Muskeln

 

Mit zunehmendem Lebensalter nimmt die Muskelmasse ab. Frühere Studien konnten bei Personen von 20 bis 90 Jahren einen Abbau von 0,8kg reiner Muskelmasse bzw. im Alter von 65-95 Jahren von 1,8kg pro Lebensjahrzehnt nachweisen. Die hier zitierte Studie von Starling et al. [1] zeigte bei Männern zwischen 49 und 85 Jahren einen Verlust von durchschnittlich 1,2kg reiner Muskelmasse pro Jahr.

Es wurde nun untersucht, inwieweit dieser Abbau bei sportlich aktiven Probanden ebenfalls nachzuweisen war und ob eine erhöhte Proteinzufuhr diesen Effekt im Alter evtl. bremsen kann. Hier zeigte sich, dass weder sportliche Betätigung noch eine erhöhte Eiweißaufnahme mit der Nahrung zu einem nennenswerten Abbremsen des Muskelverlustes führt. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass die hier untersuchten 44 Männer nicht im Krafttraining aktiv waren, sondern in in Ausdauersportarte. Dies bestätigt in gewisser Weise Daten von Klitgaard et al. [2], die bei älteren Männern nachweisen konnten, dass ein regelmäßig durchgeführtes Krafttraining den altersbedingten Muskelmasseverlust minimieren kann, während dies durch ein gewohnheitsmäßig betriebenes Schwimm- oder Lauftraining nicht möglich war.

Neu ist bei der Studie von Starling et al., dass auch die Proteinzufuhr keinen begünstigenden Einfluss auf den Abbau von wertvoller aktiver Körpermasse hat. So hatten die Männer dieser Studie eine durchschnittliche Eiweißzufuhr von 1,2g/kg Körpergewicht täglich aufzuweisen, was deutlich oberhalb der empfohlenen 0,8g/kg KG liegt und damit eher dem empfohlenen Bedarf für Ausdauersportler entspricht.

Somit scheint ein Krafttraining bei Senioren die einzige Möglichkeit zu sein, den altersbedingten Muskelmasseabbau aufzuhalten. Bedenkt man weiterhin, dass ein Training zur Stärkung der Muskulatur sich günstig bei Gelenkserkrankungen wie z.B. Arthrose (Verschleiß des Gelenkknorpels) sowie zur Vorbeugung von Osteoporose (Knochenschwund) auswirkt, so wird der Nutzen eines Krafttrainings auch im Alter schnell klar. Krafttraining, sprich Bodybuilding, allein oder in Kombination mit Ausdauersport (um Risikofaktoren für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen günstig zu beeinflussen) ist die beste Lösung für Gesundheit in jedem Lebensabschnitt und das wirkungsvollste „Medikament“ gegen das Altern.


[1] Starling RD, Ades PA, Poehlman ET: Physical activity, protein intake, and appendicular skeletal muscle mass in older men. Am J Clin Nutr. 70(1), 91-96, 1999

[2] Klitgaard H, Mantoni M, Schiaffino S, et al. Function, morphology and protein expression of ageing skeletal muscle: a cross-sectional study of elderly men with different training backgrounds.
Acta Physiol Scand 140, 41–54, 1990

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!